Sie sind auf
26. Jänner 2004 - 7501 visits auf http://www.stangl-taller.at/

Wie in den Nedstat Statistiken, die diese site schon seit vielen Jahren registrierend begleiten, nachzulesen ist, kam es in den letzten Wochen zu einem deutlichen Anstieg der Besucherzahlen (visits). Dies ist unter anderem auch auf die neue Rubrik von Online-Tests zurückzuführen, die ein neues Angebot für die BesucherInnen schaffen, das offensichtlich nachgefragt wird.
Sehen und Wahrnehmung

Der Hypertext "Sehen und Wahrnehmung" ist als Lehr- und Lernseite zu den Themen Auge, Wahrnehmung, optische Täuschungen und Gestaltgesetze konzipiert und entstand an der TU Chemnitz (Fakultät für Informatik, Fachbereich Medieninformatik) als Projektarbeit im Rahmen eines Praktikums zur Vorlesung "Mediengestaltung" (Volker Wulf).
Die Augen ermöglichen Sehen und Wahrnehmen; sie bilden somit eine wichtige Voraussetzung für die drei psychologisch interessanten Phänomene. Die Gestalttheorie - von Wolfgang Köhler, Max Wertheimer und Kurt Koffka in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts begründet - ist eng mit der Objektwahrnehmung verknüpft und versucht zu erklären, wie die elementaren optischen Reize in unserem Gehirn zum Bild eines Objektes zusammengesetzt werden.



archiv
07/2003 | 08/2003 | 09/2003 | 10/2003 | 11/2003 | 12/2003 | 01/2004 | 02/2004 | 03/2004 | 04/2004 | 05/2004 | 06/2004 | 08/2004 | 09/2004 | 10/2004 | 11/2004 | 12/2004 | 01/2005 | 02/2005 | 03/2005 | 04/2005 | 05/2005 | 06/2005 | 07/2005 | 09/2005 | 10/2005 | 11/2005 | 12/2005 | 01/2006 | 02/2006 | 03/2006 | 04/2006 | 05/2006 | 06/2006 | 08/2006 | 09/2006 | 10/2006 | 01/2007 |








Powered by Blogger

Sie sind auf
[nach oben] [zur vorigen Seite] [Inhalt] [Index]
[http://www.stangl-taller.at/ARBEITSBLAETTER/] [info@stangl-taller.at] [©opyright.werner.stangl.linz.2002]