Sie sind auf
Recherchieren im Internet

Auf der site Recherchieren im Internet der learn:line NRW, IMHO einer der besten sites für Lehrende im web, geht es um die Frage, wie man als Lehrender schulisch einsetzbare Materialien im WWW und im Usenet findet. Es soll aber auch gezeigt werden, wie die Recherche im Internet selbst im Unterricht thematisiert werden kann. Es werden sowohl konkrete Sites, die die Recherche erleichtern, empfohlen, als auch methodische Vorschläge gegeben. Hingewiesen wird vor allem auch auf WebQuests, wobei die Schüler eine komplexe Aufgabe bearbeiten und dabei alle oder zumindest einen Teil der nötigen Informationen aus dem WWW gewinnen. WebQuests können "sofort" im Unterricht eingesetzt werden, da sie alle inhaltlichen und methodischen Aspekte selbst enthalten (sollten) und sind meist kostenfrei.
http://www.learn-line.nrw.de/angebote/recherchieren/ (04-08-30)
Skeptische Ecke

Was wirklich gebraucht wird, ist nicht der Wille zu glauben, sondern der Wunsch, es herauszufinden, was das genaue Gegenteil ist.
Unter diesem Motto Bertrand Russells steht die Skeptische Ecke, eine private Site, die Definitionen, Argumente und Essays über Themen aus dem Bereich des Übernatürlichen, Okkulten, Paranormalen und Pseudowissenschaftlichen liefert, wobei zahlreiche Verbindungen etwa zu Psychotherapieformen, parapsychologischen Ansätzen und Psychotechniken zu finden sind, so zum Neurolinguistischen Programmieren, einem abstrusen Sammelsurium von teilweise originären psychologischen Methoden, die ohne entsprechende fachliche Kompetenz mehr Schaden anrichten als die intendierte Wirkung zu entfalten. Das Skeptische Wörterbuch bemüht sich nicht um eine „ausgewogene" Darstellung solcher Themen, sondern nimmt auf dem Hintergrund einer fundamentalen Skepsis in aufklärender Weise Stellung.
Die Site beruht auf den Arbeiten von Robert Todd Carroll, der seit 1977 am Sacramento City College in Sacramento (Kalifornien) Philosophie lehrt. Er ist Autor mehrerer Werke, darunter des Skeptischen Wörterbuchs (Original: The Skeptic's Dictionary), The Common-Sense Philosophy of Religion of Bishop Edward Stillingfleet (Martinus Nijhoff: Den Haag, 1974) und Becoming a Critical Thinker.
http://www.skeptischeecke.de/ (04-08-26)
transPsy - eMag für Theorie und Praxis der Psychologie

transPsy ist ein elektronisches Magazin mit Beiträgen zu Psychologie, Psychiatrie, Psycho-Neurophysiologie und Psychotherapie, wobei auf letzterer ein Schwerpunkt liegt. Neben Beiträgen zu ausgewählten Krankheitsbildern bietet der Diplom-Psychologe Hans Ulrich Gresch im "Lexikon der psychischen Störungen" komprimierte Informationen zu den wichtigsten Psychodiagnosen. Ein umfangreiches eBook über den Missbrauch der Hypnose zur Bewusstseinskontrolle (Mind Control) kann kostenlos heruntergeladen werden. Ein Newsletter informiert über Updates von transPsy sowie neue Entwicklungen in den Psychowissenschaften, wobei ein Schwerpunkt auf eher umstrittenen Forschungsthemen liegt
http://www.psy-knowhow.de/tp.htm (04-08-17)
Überblick über telemdiale Hochschullehre

Die e-teaching@university ist nach eigenen Angaben ein Informationsangebot und Beratungswerkzeug für (tele-)mediale Hochschullehre und soll als Selbstlernangebot für interessierte Dozierende und als Baustein für hochschulspezifische Qualifizierungs- und Medienentwicklungsstrategien dienen. So werden ausgehend von etablierten Veranstaltungsformen mögliche medienbasierte Lehrszenarien skizziert und Empfehlungen gegeben, wie Medien in verschiedenen Lehrkontexten einzusetzen sind. Kommentierte Zusammenstellung weiterführender Literatur, elektronischer Zeitschriften und Online-Portalen sowie vertiefende Artikel stehen zum Download bereit. Diese Seiten sind als Ergänzung der in den Arbeitsblätter versammelten Ausführungen zu "Hyperlearning, Hypermedia, Hypertext" gut geeignet.
http://www.e-teaching.org/ (04-08-18)
Psychologische Theorien

Auf der site "Changing Minds" finden sich knappe Darstellungen zahlreicher klassischer psychologischer Theorien, die sowohl alphabetisch geordnet als auch nach Theorieclustern geordnet übersichtlich dargestellt sind. Die Seite eignet sich sowohl als Überblick als auch zum Nachschlagen, wobei die zahlreichen Literaturangaben hilfreich sind. Auch die Verlinkung der Seiten untereinander wird wohltuend sparsam eingesetzt.
http://changingminds.org/ (04-08-09)
LEXXUN - WebLog

Interessante Internetquellen zu vielen Teilbereichen von Psychologie und Pädagogik versammelt und kommentiert Alexander Nolle in seinem LEXXUN - WebLog. Themen sind E-Learning, Hochschuldidaktik, Kognition, Konstruktivismus, Kybernetik, Lernforschung, Medienpädagogik, Neurophysiologie, Organisationspsychologie, Persönlichkeitsentwicklung oder Qualitätsmanagement. Hervorzuheben sind auch gut dokumentierte Forschungsprojekte zur Personalentwicklung im Öffentlichen Dienst, zum Pädagogischen Wissen und Können von Lehramtsstudierenden und einer Evaluation der universitären Lehrerbildung.
http://www.lexxun.de/blog/index.htm (04-08-05)
Psi - Eine psychologische Theorie als Computerprogramm

Psi - Eine psychologische Theorie als Computerprogramm wurde am Institut für Theoretische Psychologie der Universität Bamberg von Dietrich Dörner, Jürgen Gerdes und weiteren MitarbeiterInnen entwickelt, um Hypothesen über die Interaktion von Kognition, Emotion und Motivation, also das Zusammenwirken von Geist, Wille und Gefühl, zu studieren.
Zu diesem Zwecke wurde das "lebende" Wesens Psi in einem Computerprogramm entwickelt. Psi ist ein Vehikel, das durch eine Dampfmaschine angetrieben wird, sich also bewegen, in seiner Umgebung herumfahren, sich an Objekte annähern und sich auch wieder entfernen kann und mit Hilfe eines Greifarms kann auch Objekte manipuliert. Von dieser Site ist das Programm downloadbar - leider nur für Windows-UserInnen :-(
http://giftp.ppp.uni-bamberg.de/projekte/psi/index.html (04-08-04)



archiv
07/2003 | 08/2003 | 09/2003 | 10/2003 | 11/2003 | 12/2003 | 01/2004 | 02/2004 | 03/2004 | 04/2004 | 05/2004 | 06/2004 | 08/2004 | 09/2004 | 10/2004 | 11/2004 | 12/2004 | 01/2005 | 02/2005 | 03/2005 | 04/2005 | 05/2005 | 06/2005 | 07/2005 | 09/2005 | 10/2005 | 11/2005 | 12/2005 | 01/2006 | 02/2006 | 03/2006 | 04/2006 | 05/2006 | 06/2006 | 08/2006 | 09/2006 | 10/2006 | 01/2007 |








Powered by Blogger

Sie sind auf
[nach oben] [zur vorigen Seite] [Inhalt] [Index]
[http://www.stangl-taller.at/ARBEITSBLAETTER/] [info@stangl-taller.at] [©opyright.werner.stangl.linz.2002]