[werner.stangl]s arbeitsblätter 

Lernzieltaxonomisierung in der psychomotorischen Dimension

1. Imitation

Wenn der Lernende mit einer beobachtbaren Handlung konfrontiert wird, beginnt er, diese Handlung nachzuahmen.

1.10 Imitationsimpulse

Die Nachahmung ist zunächst nur reproduktiv und wird von einem inneren Impuls zur Nachahmung der Handlung gesteuert. Sie ist rein situativ und an die vorhergehende Demonstration gebunden.

1.20 Beobachtbare Wiederholung

Dies ist die beobachtbare Ausführung einer Handlung zusammen mit der Fähigkeit, diese zu wiederholen. Der Ausführung der Handlung fehlt jedoch noch die neuromuskuläre Koordination oder Steuerung, so dass sie im Allgemeinen grob und unvollkommen ist.

Formulierungen

anwenden trainieren verbessern gestalten ausdrücken handeln verbessern erweitern erfahren wagen wettkämpfen fördern entwickeln spielen bewegen erproben üben wiederholen ... 



inhalt :::: kontakt :::: news :::: impressum :::: autor :::: copyright :::: zitieren ::::
navigation: