[werner.stangl]s arbeitsblätter 

Das NASA-Spiel - Die Notlandung auf dem Mond

Anleitung zum NASA-Spiel

Sie sind Mitglieder eines Raumfahrtteams, welches auf der beleuchteten Oberfläche des Mondes mit dem Mutterschiff zusammentreffen sollte. Wegen technischer Schwierigkeiten musste Ihr Raumschiff aber an einer Stelle landen, die etwa 300 Kilometer von dem vereinbarten Treffpunkt entfernt liegt. Während der Landung ist viel von der Ausrüstung an Bord zerstört worden. Ihr Überleben hängt davon ab, ob Sie das Mutterschiff erreichen. Um diese Strecke bewältigen zu können, dürfen Sie nur das Allerwichtigste mitnehmen. Auf der unten abgedruckten Liste sind 15 Gegenstände aufgeführt, die unzerstört geblieben sind. Ihre Aufgabe besteht nun darin, diese Gegenstände in eine Rangordnung zu bringen, die ihre Wichtigkeit für den 300 Kilometer langen Marsch ausdrückt. Setzen Sie in der Spalte Einzel die Ziffer 1 neben den nach Ihrer Auffassung wichtigsten Gegenstand, die Ziffer 2 neben den zweitwichtigsten usw. bis zur Nummer 15 neben den unwichtigsten Gegenstand. Zeit: ca. 15 Min

Gegenstand
Einzel
Gruppe
Lösung
Erste-Hilfe-Koffer mit Injektionsnadeln      
Fallschirmseide      
Fünf Gallonen Wasser      
Fünfzig Fuß Nylonseil      
Kocher      
Lebensmittelkonzentrat      
Magnetkompass      
Mit Sonnenenergie angetriebener UKW-Sender/-Empfänger      
Sich selbst aufblasendes Lebensrettungsfloß      
Signalleuchtkugeln      
Stellar-Atlas (Mondkonstellation)      
Streichhölzer      
Trockenmilch      
Zwei 0,45 Kal. Pistolen      
Zwei 100-Pfund-Tanks Sauerstoff      
Ergebnisse:      

1. Teil - Individuelle Lösungen

Zunächst muss jeder eine Einzelentscheidung treffen (Ziffer 1 für die allerwichtigste Position usw.)

2. Teil - Gruppenlösung

Nachdem Sie Ihre persönliche Rangfolge festgelegt haben, soll die Gruppe einstimmig eine Rangfolge festlegen. Folgende Regeln gelten: Argumentieren Sie streng logisch Stimmen Sie einer Reihenfolge nur zu, wenn Sie von der Richtigkeit überzeugt sind! Vermeiden Sie Abstimmungen!

3. Teil - Lösungsvergleich

Gegenstand
Nasa- Lösung
Einzel
Abw. Einzel
Gruppe
Abw. Gruppe
Fehler-
punkte
Erste-Hilfe-Koffer mit Injektionsnadeln 7          
Fallschirmseide 8          
Fünf Gallonen Wasser 2          
Fünfzig Fuß Nylonseil 6          
Kocher 13          
Lebensmittelkonzentrat 4          
Magnetkompass 14          
Mit Sonnenenergie angetriebener UKW-Sender/-Empfänger 5          
Sich selbst aufblasendes Lebensrettungsfloß 9          
Signalleuchtkugeln 10          
Stellar-Atlas (Mondkonstellation) 3          
Streichhölzer 15          
Trockenmilch 12          
Zwei 0,45 Kal. Pistolen 11          
Zwei 100-Pfund-Tanks Sauerstoff 1          
Ergebnisse:            

4. Teil - Diskussion



Eine Variante des NASA-Spiels ist die

Wüstenübung

Die Situation
Es ist Mitte Juli 10 Uhr Vormittag. Sie hatten auf einer Geschäftsreise soeben eine Bruchlandung in der Sonora-Wüste im Südwesten der Vereinigten Staaten überstanden. Das kleine, zweimotorige Flugzeug mit den Leichen des Piloten und des Co-Piloten ist total ausgebrannt. Nur die Tragflächen blieben unversehrt. Kein Passagier wurde beim Absturz verletzt.

Der Pilot war nicht mehr in der Lage, der Flugsicherung den genauen Absturzort, jedoch die Tatsache, dass Sie sich ungefähr 70 Meilen südwestlich von einem Bergwerk befinden - nächste, menschliche Siedlung - konnte den Passagieren noch mitgeteilt werden, bevor das Flugzeug aufprallte.

Die unmittelbare Umgebung ist einigermaßen flach, nur ab und zu stehen Fass- und Baumkakteen, die recht stachelig erscheinen. Der letzte Wetterbericht meldete, dass die Temperatur im Wüstengebiet 40 Grad im Schatten erreichen wird, was bedeutet, dass in 30 cm Höhe über dem Boden mit einer Temperatur von 47 Grad gerechnet werden muss. Sie alle sind leicht bekleidet, tragen ein ärmelloses Hemd oder eine vergleichbare Bluse, lange Hosen, Unterhosen, kurze Socken und gewöhnliche Straßenschuhe mit flachen Absätzen. Jeder hat ein Taschentuch, Geld und Ausweispapiere, einer ein Päckchen Zigaretten und Streichhölzer, ein anderer einen Kugelschreiber.

Das Problem
Bevor das Flugzeug Feuer fing, konnten 15 Gegenstände sichergestellt werden. Ihre Aufgabe ist nun, diese Gegenstände so in eine Reihenfolge zu bringen, das der für das Überleben wichtigste Gegenstand den Rangplatz 1 erhält und dem unwichtigsten Gegenstand Position 15 zugeordnet wird. Alle Gegenstände müssen in Reihenfolge gebracht werden, die gleichzeitige Zuordnung von mehreren Gegenständen auf einen Rangplatz ist nicht zulässig.

Die geretteten Gegenstände

Lösungsvorschlag

Gegenstand

richtige
Lösung
Position

Begründung
(Auswertung)

Taschenlampe (4 Batterien)

4

Signalfunktion (Nacht)

Taschenmesser mit Springklinge

6

Wasser aus Kakteen
Bastelarbeiten

Flugkarte des Absturzgebietes

12

sollte trotzdem jemand aufbrechen, praktisch ohne Nutzen

großer Plastikregenmantel

7

Kondenswasser sammeln

Magnetkompass

11

sollte trotzdem jemand aufbrechen, praktisch ohne Nutzen

Verbandkasten

10

Erste Hilfe = bessere Moral der Personen

Pistole 7,65, geladen

8

Signalfunktion

rot-weißer Fallschirm

5

Signalfunktion
Sonnenschutz

Flasche mit 1.000 Salztabletten

15

unnütz, erst wichtig, wenn genügend Flüssigkeit vorhanden ist

1 Liter Wasser pro Person

3

Durst, lebenserhaltende Funktion

Buch über essbare Wüstentiere

13

Hunger
Zeitvertreib

1 Sonnenbrille pro Person

9

Erleichterung der Strapazen =
bessere Moral der Personen

2 Liter Wodka, 45 %

14

Wundbehandlung
nicht gegen den Durst

1 Mantel pro Person

2

Sonnenschutz
Kälteschutz

Taschenspiegel

1

Signalfunktion Tag (Suchflugzeug kann über Kilometer aufmerksam gemacht werden)




Ebenfalls ein vergleichbares Spiel ist das

Seenot-Spiel

Die Vorgeschichte lautet hier: Sie fahren mit einem Schiff über den Atlantischen Ozean und ist tausend Meilen vom Festland entfernt. Plötzlich tritt ein Notfall ein, das Schiff geht unter.Sie können sich mit einigen anderen auf ein Rettungsboot retten, ein Ruderboot, ohne Motor. In der Jackentasche haben Sie nur einige persönliche Gegenstände (Geld, Feuerzeug, etc.). Sie können gemeinsam mit den anderen aber noch weitere fünfzehn Gegenstände auf das Rettungsboot transportieren. Bewerten Sie nun die Wichtigkeit der fünfzehn Gegenstände für das Überleben, von 1 (am wichtigsten) bis 15 (am unwichtigsten).

Gegenstände

Ablauf

Jeder einzelne muss nun innerhalb weniger Minuten überlegen, wie wichtig ihm die einzelnen Gegenstände erscheinen. Dabei werden sie von 1 bis 15 gereiht. Anschließend finden sich die Spieler in Gruppen zusammen und diskutieren ihre Lösungen. Jede Gruppe soll sich dabei auf eine gemeinsame Reihung einigen. Die Gruppenreihungen werden anschließend vorstellt. Eventuell kann eine "Gesamtlösung" diskutiert werden.

Die Gruppenreihungen und auch die Einzelreihungen werden danach mit der vorgeschlagenen Lösung verglichen. Dafür bildet man die absolute Differenz (also ohne negatives Vorzeichen) der Wertungen jedes Gegenstandes abweichend von der Lösung. (Bsp: wenn man den Sextanten auf 1 gesetzt hat - er ist aber an der 15. Stelle, ergibt das eine Differenz von 14, usw.). Anschließed bildet man die Summe der Differenzen - diese Summe ergibt die Punktezahl. Die beste Lösung ist die, mit den wenigsten Punkten.

Besonderes Augenmerk soll weniger auf die Punktezahl an sich gelegt werden (es wird wohl niemand ein Profi-Seefahrer sein), sondern darauf, wie sich die Einzelreihungen und Gruppenreihungen mit der Lösung verglichen verhalten. Hierbei zeigt sich bei fast allen Spielversuchen, dass die Gruppenreihung eine bessere Punktezahl ergibt, als der Durchschnitt der Einzelreihungen der Gruppenmitglieder. Dadurch zeigt sich, dass das Team mehr ist, als die Summe der Einzelleistungen.

Vorgeschlagene Lösung

Die folgende Lösung wurde von erfahrenen US-amerikanischen Seeleuten entwickelt, wobei generell Gegenstände höher bewertet wurden, mit denen man die Aufmerksamkeit auf sich lenken kann. Bei einer derart großen Entfernung von der Küste könnte das Rettungsboot nie aus eigener Kraft Land erreichen.

  1. Spiegel zum Signalisieren an Rettungsschiffe- und Flugzeuge
  2. 10 Liter Dieseltreibstoff erlaubt das Signalisieren (kann mittels Papier (Geldscheine!) und Feuerzeug angezündet werden)
  3. 20 Liter Trinkwasser unbedingt notwendig zum Überleben. Wasser ist viel wichtiger als Nahrung!
  4. Notrationen (Nahrung) ebenfalls sehr wichtig zum Überleben.
  5. 4m² Kunststofffolie eignet sich zum Auffangen von Regenwasser (Salzwasser aus dem Meer kann nicht getrunken werden)
  6. 2 Kartons Schokolade eignet sich als Nahrungsmittel
  7. Angel samt Zubehör zum Angeln
  8. 5m Nylonseil dient zum Befestigen der Gegenstände am Boot
  9. Schwimmweste hilfreich bei stürmischer See, damit niemand ertrinkt
  10. Harpune Hilfsmittel beim Fischen, Abwehr von Haien
  11. 2 Liter hochprozentiger Rum (80 %) dient zur Wunddesinfektion. Nicht zum Verzehr, da der Wasserbedarf dadurch steigt.
  12. Transistorradio eher nutzlos, dient nur zum Empfang, kann möglicherweise keinen Sender in Reichweite erreichen
  13. Seekarte relativ nutzlos, da die eigene Position nicht genau genug bekannt ist und das Erreichen der Küste auch bei korrekter Navigation zu lange dauern würde
  14. Moskitonetz unnütz, mitten am Ozean gibt es keine Mücken
  15. Sextant kann nur mit Uhr korrekt eingesetzt werden, Navigation ohnehin irrelevant

 



inhalt :::: kontakt :::: news :::: impressum :::: autor :::: copyright :::: zitieren ::::
navigation: