[werner.stangl]s arbeitsblätter 

Link zu LerntechnikDer Umgang mit schwierigen Texten: Ein Leitfaden

Quelle:
Das raff ich nie:
Vom Umgang mit schwierigen Texten.
WWW: http://www.uni-bielefeld.de/
Universitaet/Einrichtungen/ZSB/
studientechniken11.html (02-11-30)

Auf der Seite sind neben diesem Leitfaden zahlreiche empfehlenswerte Texte zum Studieren versammelt:
http://www.uni-bielefeld.de/
Universitaet/Einrichtungen/
ZSB/techniken.html

Manche Texte verschließen sich dem einfachen Verstehen, der Sinn bleibt trotz allen Bemühens vage, anschauliche Vorstellungen vom Inhalt wollen sich nicht und nicht einstellen. Wenn dann auch noch mitten in einem Satz die Konzentration nachläßt, muß man bei einem erneuten Anlauf meist ganz von vorn beginnen und bleibt doch wieder hängen. Das ganze Unternehmen ist mühselig und anstrengend. Meist kann man während einer solchen Erfahrung nicht beurteilen, ob der Text überhaupt die Mühe lohnt. Denn einerseits gibt es natürlich auch gedruckten Unsinn, andererseits finden gerade die interessantesten Debatten der Wissenschaft in theoretischen, und das heißt oft schwer verstehbaren Texten statt. Um unterscheiden zu können, womit man es gerade zu tun hat, müßte man den Text bereits verstanden haben.

Was also tun? Das wichtigste ist, dem Text gegenüber die Oberhand zu behalten: Nicht der Text schafft einen, sondern man will den Text schaffen. Wie es manchmal auch bei handwerklichen Tätigkeiten vorkommt, steckt man fest, kommt mit dem vorhandenen Werkzeug und der eingeplanten Zeit nicht weiter. Man muß also entscheiden, ob man aufgibt, weil der Aufwand zu hoch ist oder ob man die Aufgabe irgendwie doch hinbekommen will. Wenn man den Text "knacken" will, muß man neu planen (z.B. mehr Zeit investieren) und das notwendige Handwerkszeug besorgen.

Die folgenden Schritte sollten als Anregung für das individuelle Vorgehen verstanden werden und treffen - wie alle anderen Anregungen auf diesen Seiten zur Lerntechnik - auf den Einzelfall nur teilweise zu.


Lektüre-Vorbereitung

Erste Lektüre

Zweite Lektüre

Bilanz

Siehe dazu Randmarkierungen, Randkommentare, Markieren und Hervorheben

Siehe dazu auch Sinn und Unsinn des Markierens
Marginaltitel - Gliederung - Exzerpt


Wie man Texte analysiert - Leitfragen

Vor allem in den Sprachwissenschaften gibt es eine lange Tradition des Umganges mit Texten. Die folgenden Ausführungen und Herangehensweisen beziehen sich aber nicht nur auf literarische Texte, sondern können auch im Hinblick auf wissenschaftliche Texte nützlich sein. Zunächst sollte man beachten, dass Texte immer in einen größeren Zusammenhang gehören. Sie beziehen sich mit ihrem Inhalt auf einen Ausschnitt der Wirklichkeit. Sie haben einen Verfasser oder Produzenten, der veranlasst wurde, den Text zu verfertigen. Hinter seinem Text steht eine Absicht, die der Verfasser einem oder mehreren Empfängern oder Rezipienten übermitteln will. Der Text wird dem Rezipienten durch ein Medium übermittelt und wirkt auf ihn. Anhand der folgenden Leitfragen kann man versuchen, sich einem Text zunächst formal zu nähern, wobei zu beachten ist, dass sich nicht alle Fragen sich an jeden Text stellen lassen!


Siehe auch Verbesserung der Lesegeschwindigkeit und Wie man Exzerpte anfertigt 

Quellen

Stary, Joachim & Kretschmer, Horst (1999). Umgang mit wissenschaftlicher Literatur. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.
Werder, Lutz von (1994). Wissenschaftliche Texte kreativ lesen. Kreative Methoden für das Lernen an Hochschulen und Universitäten. Berlin.
FIM Psychologie Erlangen: vhb Kursangebot 'Lernen und Studieren'.
http://paedpsych.jk.uni-linz.ac.at/INTERNET/ARBEITSBLAETTERORD/LERNTECHNIKORD/5SchritteMethode.html (02-11-08)
http://www.RZ.UniBw-Muenchen.de/~s11bwild/list/meta.htm (99-08-15)
http://www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Einrichtungen/ZSB/studientechniken11.html (02-11-30)
http://www.thomasgransow.de/Arbeitstechniken/Texte_analysieren.htm (03-06-02)
http://www.thomasgransow.de/Arbeitstechniken/Lesen.htm (03-06-02)
http://www.thomasgransow.de/Arbeitstechniken/Exzerpieren.htm (03-08-31)
http://www.ib.uni-bremen.de/wiss__Arbeiten/Texte_lesen/texte_lesen.html (03-08-31)
http://rosenbauer.de/psych.htm (05-10-03)



inhalt :::: kontakt :::: news :::: impressum :::: autor :::: copyright :::: zitieren ::::
navigation: