5

Man müsste entweder völlig verrückt sein oder aber ein so großes Maß an Selbstbewusstsein und Individualität besitzen, um vom Urteil der lieben Mitmenschen vollkommen unabhängig zu sein. Da der große Durchschnitt weder den Typus des ersteren noch des letzteren verkörpert, will ich die Determinanten unseres Verhaltens noch einmal kurz erläutern:

Es sind die Folgen früherer Handlungen, die als Feedback unser zukünftiges Verhalten bestimmen. Wurde irgendeine Verhaltensweise von der Umwelt als adäquat empfunden, so reagiert sie darauf mit Anerkennung, wenn nicht, mit Ablehnung.

Mit großer Wahrscheinlichkeit wird jene Reaktion, die von der Gesellschaft positiv sanktioniert wurde, das Individuum zu Wiederholung dieses Verhaltens, bzw. zu ähnlichem Verhalten motivieren.

Andrerseits hat eine Ablehnung die Unterlassung bzw. Einschränkung der negativ sanktionierten Handlung zur Folge.

 

 

Gehen Sie zurück auf Seite 2.